TU Berlin

Servicebereich PersonalEntgeltumwandlung

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Entgeltumwandlung

Im Rahmen einer Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, wird ein Teil der Bruttobezüge in eine freiwillige Zusatzrente eingezahlt.

Einzahlungen bis zu einer Obergrenze von 4 % der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung (BBG) sind steuerfrei und sozialabgabenfrei. Die Sozialabgabenfreiheit bezieht sich sowohl auf den Arbeitgeber- als auch auf den Arbeitnehmeranteil. 

Rechtliche Grundlagen

Verweise

______________________________ 

zurück zu Themen A - Z

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe